Der Nächste, bitte

Tickets ab August 2022 erhältlich

 

Der Nächste, bitte 

Ein Schwank in 3 Akten mit Igi Bühler & Ensemble

 

Irgendwo in der tiefsten Schweizer Provinz gibt es seit vielen Jahren eine kleine Arztpraxis. 

Leider geht es der Praxis finanziell nicht sehr gut. Auf Grund von Landflucht und moderner Medizin bleiben tatsächlich die Patienten aus.

 

Für solche Krisensituationen erhält die Praxis vom Bund Unterstützung. Auf diese Weise konnte man in den letzten Jahren überleben.

Die vorgegebene Patienten-Quote, um weiterhin Förderung zu erhalten, wird nun auch nicht mehr erfüllt. Die Unterstützung soll gestrichen werden, was das Aus für die Praxis bedeuten würde.

Vier Wochen noch, dann kommt ein Prüfer und dann wird der Laden wohl dicht gemacht.

Der Arzt, seine Krankenschwester und der Hausmeister, sowie „die letzten Stammpatienten“ sind verzweifelt.

 

Per Zufall (Verwechslung der Akten o.ä.) rutschen Patienten in die Behandlungsstatistik, die eigentlich gar nicht krank sind. Da wittert das Team eine Chance. Wenn man „so tut“ als ob die Praxis gut laufen würde, dann könnte man die Schließung vielleicht verhindern.

Zu dem Zweck denkt man sich einige neue, revolutionäre Behandlungen aus, um vorzugaukeln, es kämen deswegen immer neue Patienten.

 

Zunächst scheint der Plan aufzugehen. Man erwartet die Prüfungskommission, um zu zeigen, dass alles hier richtig gut läuft. Zu dem Zweck wollen sich die Angestellten z.T. Selbst als Patienten ausgeben. Doch es spricht sich rum, dass es hier neue Behandlungen gibt, und es kommen tatsächlich neue Patienten. Leider gibt es die neuen Methoden aber gar nicht, und das Team muss improvisieren. Das totale Chaos bricht aus. Und gerade, als die Situation am chaotischsten ist, kommt der staatliche Prüfer.

Im grossen Showdown muss er komplett hinter's Licht geführt werden, damit er sein okay zum Praxiserhalt gibt...

 

120 Minuten Boulevard-Theater vom Feinsten. Witz und Wahnsinn, Gags und Drama, Romantik und Chaos, und vieles mehr... Das ist der „neue“ Alltag in der kleinen Arztpraxis. 

 

 

 

-> Mitwirkende